Die Idee

Wir eröffnen den Kindergarten voraussichtlich im August 2024 und wollen so 20 Kindern im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt einen Kitaplatz ermöglichen.
Die Betreuungszeit wird sich auf maximal 35 Stunden pro Woche belaufen. Voraussichtlich wird der Kindergarten von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr geöffnet sein, weshalb wir das Angebot eines warmen Mittagessens stellen werden.
Auch wenn wir bei Wind und Wetter mit den Kindern draußen sein möchten werden wir natürlich auch sichere Rückzugsmöglichkeiten für stürmische oder gewitterige Tage haben. Dazu lassen wir derzeit in Milte einen Bauwagen bauen, der auf der Streuobstwiese in fußläufiger Nähe zum Hof aufgestellt werden soll. Dort werden wir einen eingezäunten Bereich haben, der den Kindern ein Freispiel mit Blick auf die Hoftiere ermöglichen wird. Der direkte Kontakt zu den Tieren soll täglich durch verschiedene Angebote stattfinden. 
Die Kinder sollen aber nicht nur neben der Landwirtschaft „herspielen“, sondern über die Jahre ihrer Kitazeit realistische Einblicke in die Hofabläufe bekommen. Dazu gehört beispielsweise das Umsorgen der Tiere, das Anpflanzen, Ernten und Verarbeiten von Obst, Gemüse und Getreide und das Mitbegleiten des Lebens der verschiedenen Nutztiere. Die Kinder sollen hautnah erleben können wie es sich anfühlt, die fettige Wolle eines Schafs auf der Haut zu spüren, es mit Ruth zu scheren und im Anschluss die Wolle weiterzuverarbeiten. 
Wir hoffen, dass Sie nun einen ersten Eindruck von uns und unseren Plänen bekommen konnten.
Um weitere bildliche Einblicke in den Gründungsprozess zu erhalten, folgen Sie gerne unserem offiziellen Instagramaccount: http://www.instagram.com/bauernhofkita_hummelwiese/